Gymnasium Weingarten setzt Maßstäbe

Erstellt von S. Günther, SV Weingarten |

Zum diesjährigen Württembergischen Schulschachfinale am Freitag, dem 15. März in Heilbronn-Ilsfeld hatten sich vom Gymnasium Weingarten in der WK I und der WK IV gleich 2 Mannschaften qualifiziert.

Mit einem Württembergischen Meistertitel und einem Titel als Vizemeister setzte unsere Schule, die im Turnier die erfolgreichste war, neue Maßstäbe. Am Start waren insgesamt 43 Mannschaften, bestehend aus mindestens 4 Stammspielern, sowie Ersatzspielern nach Wunsch. Die Weingärtner Mannschaften waren ohne Ersatz angereist, waren doch alle hochmotiviert und niemand wollte auch nur eine einzige Runde verpassen. In der WK I errangen Julian Kraft, Phillip Buth, Lukas Kreuzer und Daniel Unru den Meistertitel. Souverän schlug sich Julian an Brett 1 gegen den Stärksten der jeweiligen Gegnermannschaft. Phillip erkämpfte an Brett 2 als Geheimwaffe 100%, Lukas steuerte ebenfalls wichtige Punkte bei und Daniel, der bislang keinem Schachverein zugehörig ist, wuchs mit einem Sieg und einem Remis, was ihm wohl keiner zugetraut hatte, über sich hinaus. Leider ist dieser Titelgewinn in der Qualifikationshierarchie nun die oberste Stufe.

In der WK IV waren Tim Neumüller, Fabian Dick, Dominik Kern und Pius Baumert mit dem 2. Platz erfolgreich. Tim ist ein Tausendsassa und gewinnt selbst Partien, in denen er am Anfang leichtsinnigerweise Figuren einstellt. Fabian hat ein extrem gutes Verständnis für alle aus der Bird-Eröffnung resultierenden Stellungsmuster. Wen wundert es, dass er permanent darauf zurückgreift? Dominik ist der Ruhigste von allen, der immer bestrebt ist, seine Stellungen unter Kontrolle zu halten, und nach Möglichkeiten Ausschau hält, den minimalen Vorteil zu einer siegbringenden Kombination zu nutzen. Pius hatte großen Spaß, dabeizusein, und wird nun erst richtig anfangen, Schach zu trainieren. Dieser Titel als Württembergischer Vizemeister bedeutet gleichzeitig die Qualifikation zur Teilnahme an der Gesamtdeutschen Schulschachmeisterschaft 2019, welche vom 22.-26. Mai in Bad Homburg stattfindet und von der Deutschen Schachjugend organisiert wird. Dort warten dann allerdings die Überflieger von den besten Schulen der Bundesrepublik. Weingarten darf in Sachen Schach schon jetzt stolz auf sein Gymnasium sein.

 

 

Zurück
MK 4 Team Wgt
WK 1 Platz 2