Pädagogischer Halbtag: Gymnasium Weingarten macht sich fit für digitales Lernen

Erstellt von Dollnik |

Der erste Lockdown hat es gezeigt: während einige Lehrkräfte schon sehr fit sind mit dem digitalen Unterrichten, war dies für viele Andere völliges Neuland. Um für einen eventuellen weitern Fernunterricht besser gerüstet zu sein, hat sich eine Gruppe von Lehrkräften bereit erklärt, die Neulinge zu coachen, und mit dem Personalrat einen pädagogischen Halbtag zum digitalen Lernen organisiert.

Für den Eröffnungsvortrag konnte Katrin Köninger gewonnen werden, die wie keine andere geeignet ist, über dieses Thema zu sprechen: Frau Köninger ist Informatik-Lehrerin am Gymnasium Weingarten, gleichzeitig bildet sie die Referendare des Seminars für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Weingarten (Berufliche Schulen und Gymnasium) im Bereich Pädagogik und Pyschologie aus. Gleich zu Beginn zeigte sie ein Paradox auf: eine Generation, die im Bildungssystem vor 25 Jahren aufgewachsen ist, bildet nun eine Generation heran, die in 25 Jahren agieren wird. Die rasante Digitalisierung des Lebens bietet Risiken, aber auch Chancen.

Digitalisierung ist dann risikoreich, wenn Gelerntes nur noch im episodischen Gedächtnis gespeichert wird, ohne kausale Verknüpfung – oder wenn Algorithmen die Kontrolle in der Meinungsbildung übernehmen. Schule muss sich dem entgegensetzen, indem sie konstant Strukturen einfordert, ein klares Menschenbild vermittelt und die Schüler in Stress-Resistenz, Selbstregulation und Resilienz stärkt.

Doch Digitalisierung kann auch einen Mehrwert haben: es kommt nicht darauf an, dass man ALLES digital macht, sondern das Digitale gezielt einsetzt: zum Beispiel als Modifikation, wenn statt einer klassischen Ergebnissicherung ein digitales Produkt wie ein Blog entsteht – oder als Redefinition, wenn im Flipped Classroom erst digital erklärt wird und dann im Klassenzimmer mit der Lehrkraft Fragen geklärt werden und geübt wird.

Eins ist klar: Lehrkräfte von heute müssen sich diesem Thema zuwenden. Vielen Dank an alle, die diesen Tag mitgestaltet haben und in den Workshops ihr Wissen geteilt haben. Das Kollegium war sich jedenfalls einig: mehr davon!

Zurück