Lage und Atmosphäre unseres Gymnasiums

Im Schulzentrum Weingarten sind wir direkte Nachbarn der Realschule, mit der wir Sportanlagen (auch das Lindenhof-Stadion und das benachbarte Hallenbad) und Schulhof gemeinsam nutzen. Unsere Schule liegt am Ortsrand in grüner Umgebung und ist mit dem Bus, mit dem Fahrrad und zu Fuß gut zu erreichen.

Die Mensa

In der gemeinsamen Mensa von Gymnasium und Realschule wird an 4 Tagen der Woche (Montag - Donnerstag) ein frisch gekochtes Essen mit Salat und Nachtisch angeboten (immer auch in einer vegetarischen Version), das vom Körperbehindertenzentrum Oberschwaben geliefert wird. Keine Vorbestellung nötig! Die aktuelle Speisekarte steht auf unserer Homepage.

Schulsozialarbeit und Spieletreff

Die pädagogische Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer wird durch drei Schulsozialarbeiter*innen ergänzt, die die Schüler*innenschaft von Gymnasium und Realschule betreuen.

 

Fremdsprachen und Profile – Sie haben die Wahl!

Für alle Schüler*innen wird als 1. Fremdsprache Englisch ab Klasse 5 fortgeführt. Ab Klasse 6 kommt für alle Latein oder Französisch als 2. Fremdsprache hinzu. Für die Klassen 8 bis 10 entscheiden sich Eltern und Schüler*innen zwischen 3 Profilen:

  • Das naturwissenschaftliche Profil mit dem 4-stündigen Kernfach „Naturwissenschaft und Technik" (NwT). Hier begegnen sich Inhalte von Chemie, Physik, Biologie und Geographie mit technischen Anwendungsfragen.
  • Das sprachliche Profil: Spanisch wird als 3. Fremdsprache gewählt.
  • Das Sport-Profil: Sport wird zu einem Hauptfach (in dem es auch 1 Wochenstunde Sporttheorie gibt).

Die Kursstufe (Klasse 11/12)

In den letzten 2 Jahren vor dem Abitur löst sich der Klassenverband zugunsten eines Kurssystems auf. Zwar werden eine Fremdsprache, Deutsch und Mathematik verpflichtend weitergeführt, aber die Schüler*innen haben mehr Möglichkeiten, die Fächer nach ihren Interessen zu wählen. Sie wählen 3 Leistungsfächer und etliche Basisfächer, so dass insgesamt, trotz der Spezialisierung, eine umfassende Allgemeinbildung gewährleistet ist. Zur Erweiterung des Angebots kooperieren wir mit den Ravensburger Gymnasien.

 

Das Sportprofil

Wer in der 8. Klasse die Möglichkeit haben will, Sport als Hauptfach zu wählen, muss in den Klassen 5 bis 7 am „erweiterten Sportangebot" teilgenommen haben. Diese künftigen Sportprofiler*innen haben damit in der Unterstufe etwas mehr Unterricht, ab Klasse 8 dafür etwas weniger. Aus diesem „erweiterten Sportangebot" in der Unterstufe kann man aber auch (zum Schuljahrsende) aussteigen. Inhalte und Ziele dieses Unterrichts sind (zusätzlich zu den Inhalten des Pflicht-Sportunterrichts):

  • Ski-/Snowboardfahren     Klasse 5, 6, 8
  • Klettern                                  Klasse 7, 9
  • Selbstverteidigung            Klasse 5, 7
  • Mountainbike                       Klasse 7, 9
  • Tennis/Badminton             Klasse 5, 6, 8
  • Wassersport                          Klasse 9

Im Theorieunterricht ab Klasse 8 beschäftigen wir uns mit den Themen Trainingslehre, Sport und Ernährung, Sport und Umwelt, Geschichte des Sports, Erste Hilfe. Weiterhin fördern wir

  • Die Teilnahme an Wettbewerben und deren Organisation
  • Die Kooperation mit Vereinen und Schulen
  • Die Grundlagen zur Ausbildung zum Übungsleiter

 

Naturwissenschaft und Technik (NwT)

Schüler*innen, welche in Klasse 8 das naturwissenschaftliche Profil wählen, bietet sich eine Vielzahl spannender Themen. In den je 4 Wochenstunden in den Klassen 8 - 10 bleibt viel Zeit für praktisches Arbeiten, Konstruktionsaufgaben und interessante Versuche.

So werden zum Beispiel

  • Funktionsmodelle von Brücken gebaut,
  • Motoren auseinandergenommen,
  • elektronische Schaltungen gelötet,
  • ein Roboter programmiert oder
  • in der Sternwarte der Sternenhimmel beobachtet.

Außerdem bekommen die Schüler*innen einen Einblick in das Technische Zeichnen, in die Werkstoffkunde, das Programmieren von elektronischen Bausteinen oder in mikrobiologische Arbeitsweisen. Das Gymnasium Weingarten bietet das Fach NwT auch als dreistündigen Oberstufenkurs an. Dabei stehen vor allem stark technische Themen im Mittelpunkt.

 

Spanisch – die zweite Weltsprache, wählbar als dritte Fremdsprache

Sprachen eröffnen Welten! Mit Spanisch öffnen sich die Türen nicht nur für Spanien, sondern auch für Mittel- und Südamerika mit ihren vielfältigen Kulturen. Latein und Französisch ebnen bereits den Weg für eine weitere romanische Sprache und helfen so, Spanisch „leichter“ zu lernen.

 

Schulpartnerschaften und Austauschmaßnahmen

  • Frankreich - Austausch im 4. Lernjahr mit dem Lycee in Bron
  • Austausch im Rahmen der Städtepartnerschaft Weingarten - Bron
  • Austausch mit dem Instituto Ballester in Buenos Aires (Spanisch Klasse 10)
  • Austausch mit dem Gymnasium in Naharyia (Israel) im 2-jährigen Rhythmus (gemeinsam mit dem Welfen-Gymnasium Ravensburg)
  • Sprachreise nach London (Englisch Klasse 8)
  • Sprachreise nach Spanien (Spanisch Klasse 10)

 

Schule ist mehr als nur ein Ort des Lernens

Ein attraktives Schulleben ist uns wichtig. An erster Stelle steht ein möglichst lebensnaher Unterricht.

Das bedeutet für uns:

  • schülerzentrierte Unterrichtsformen
  • Schüleraustausche und Schullandheimaufenthalt
  • Fachexkursionen und Besichtigungen
  • Sportveranstaltungen, Studien- und Theaterfahrten
  • eine lernfreundliche Atmosphäre

Zu unseren Förder- und Betreuungsangeboten gehören:

  • Lernwerkstatt in Deutsch und Fremdsprachen (Kl. 7 - 10)
  • Unterstützungsprogramm „Groß für Klein“ in Kl. 5 und 6
  • Mittagspausenbetreuung durch geschulte Oberstufenschüler*innen
  • von Lehrern betreute Lernzeit an den unterrichtsfreien Nachmittagen (KI. 5 - 7) bis 15.30 Uhr (außer freitags)

 

Wir sind das Gymnasium der 6 Wege:

  • Englisch – Französisch – Spanisch
  • Englisch – Latein – Spanisch
  • Englisch – Französisch – NwT
  • Englisch – Latein – NwT
  • Englisch – Latein – Sportprofil
  • Englisch – Französisch – Sportprofil

Unsere aktuelle Stundentafel finden Sie auf unserer Homepage.