Das Sportprofil:

- existiert seit 2005 an unserem Gymnasium,
- bietet in den Klassen 5 bis 7 die Möglichkeit für verstärkten Sportunterricht (5 statt 3 Std.),
- wird in diesen Klassenstufen von mehr als der Hälfte aller Schüler genutzt,
- ermöglicht ab Klasse 8 Sport als Hauptfach,
- schafft die Möglichkeit für eine vielseitige sportliche Entwicklung und neuer Bewegungserfahrungen,

Klasse 5:

pro Woche
- 2 Unterrichtsstunden Kernsportarten  (Heranführung an Ballsportarten, Gerätturnen, Leichtathletik, Gymnastik...)
- 1 Unterrichtsstunde Schwimmen
- 2 Unterrichtsstunden Profilsportarten (Mountainbike fahren, Ski- oder Snowboard fahren, Inlinern und Tennis)

Klasse 6:

pro Woche
- 2 Unterrichtsstunden Kernsportarten  (Basketball, Volleyball, Handball, Fussball, Gerätturnen, Leichtathletik, Gymnastik...)
- 1 Unterrichtsstunde Schwimmen
- 2 Unterrichtsstunden Profilsportarten (Klettern, Ski- oder Snowboardfahren, Selbstverteidigung und Badminton)

Klasse 7:

pro Woche
- 3 Unterrichtsstunden Kernsportarten (Volleyball, Fussball, Handball, Basketball, Gerätturnen, Leichtathletik, Gymnastik...)
- 1 Unterrichtsstunden Profilsportarten (Mountainbikefahren, Klettern)

Die Teilnahme am verstärkten Sportunterricht von Klasse 5 bis 7 ist eine Voraussetzung, aber keine Verpflichtung zur Wahl des Sportprofils ab Klasse 8!

ab Klasse 8:

pro Woche
- 4 bis 5 Unterrichtsstunden, davon eine Stunde Sporttheorie mit Themen wie Training, Sportgeschichte, Ernährung...

Sport zählt jetzt als Hauptfach!

Events:

- ein- oder mehrtägige Aktionstage (Ski / Snowboard, Rudern…)
- Teilnahme an Wettkämpfen (Jugend trainiert für Olympia, „Ravensburg läuft“)
- Besuch von regionalen Sportveranstaltungen (EV Ravensburg, Vfb Friedrichshafen)