Skip to main content

Wir wollen eure homestories als Bild...

...oder Kurzgeschichte!

Ich seh nur Kursräume und Trainer, wo bleibt der Tischplausch, Pausenplausch, die Morgencomedy, einen Spruch an T., der sich freut, dass ich ihm die Kaffeemaschine geschenkt habe, das nette Wort von M. am Morgen, und all das?

Bei mir sitzt jetzt die Stabsstelle im Wohnzimmer und muss die Firma retten. Ziemlich viel Arbeit, so wie sich das anhört, die endloses Skypegebabbel erfordert. Ich sitze im Zimmer, wo der Rechner steht, hab versucht, Moodle zu verstehen, bis ich gemerkt habe, dass Moodle sowieso marode ist.

Mittags koche ich Kantinenessen für die Stabsstelle, die das so gewohnt ist. So läuft der Laden! Wir sind im Haus die Jüngsten, ja, das geht noch… Herr X. geht auf die 90, er hält das alles für ein Gerücht, hält aber trotzdem mal vorsichtshalber mit innerer Desinfektion dagegen. Abends, wenn die Stabsstelle geschlossen hat, schleppt Schatzi die Desinfektionsmittel aus dem Keller hoch. Gleichzeitig Abendsport, wir wohnen ja im vierten Stock. Frau Y. unten, auch Richtung 80 unterwegs, hält mit Kuchen für alle die Moral im Hause aufrecht. Ganz unten husten sie vereint. Aber das ist wie immer. Die Studenten im ersten Stock haben das sinkende Schiff vorsichtshalber gar nicht erst betreten.

Na…? Kein Wunder, oder? Also, so haben wir’s recht nett hier! Wir sind wohlauf, und die kleinen Sorgen nagen im Hinterkopf…

Bleibt gesund! Das Leben ist schön!

E. Häußler

Vor dem Einsperren an Projekte denken. Der Baumarkt ist geöffnet. Die Bücherei nicht mehr. Holz ist das neue Klopapier.

Die Schüler machen.
Aber was? … mit? … was anderes? … einen faulen Lenz? … ihre Aufgaben? … die zweiundsiebzigste Partie bei FIFA2020 (mit dem neuesten update „Geisterspiele“ und ohne CR7, denn der sitzt auf Madeira)?

Moodle.
Ja, Nein, Ja, Nein, Vielleicht. Ja, aber. Jetzt schon. Aber Chat doch nicht.
Trainer. Nicht Lehrer. Trainer Ich lehre nichts. Die Schüler trainieren.

Das ist Unterricht vor leeren Rängen.

Kafka in neuer Aktualität.
Draußen knallt die Sonne. Frühlingsidylle. Alles wie immer. Dunkel nur die Ziffer. Das Grauen lauert auf tagesschau.de. Die Groteske lebt. „Ach! Die Welt wird enger mit jedem Tag“ […] „Du musst nur die Laufrichtung ändern“, sagte das Virus und fraß die Gesellschaft samt Wirtschaft und Grundgesetz.

Alternativlos.

Digital Natives sind gefordert, nicht Spätgeborene und Zugewanderte.
Mit der Klasse auf discord, Einladung angenommen. Die Klavierlehrerin des Sohnes will Unterricht auf Skype machen. 16 Uhr. Kein Thema. Wie kann sie die Tastatur beobachten? Bockleiter, Laptop und Schraubzwinge in der richtigen Kombination.

Online erfordert immer auch offline. Nur umgekehrt nicht.

Der Geigenlehrer des anderen will nicht Unterricht auf Skype machen, sondern auf zoom. Kein Thema. Einladung zum business-meeting. Diesmal ohne Schraubzwinge, die Geige ist flexibler.

Warum erkennt der Drucker als Drucker das Laptop, aber als Scanner nicht? Wie jetzt etwas als pdf einscannen? Pdf ist systemrelevant geworden. Pdf ist das neue Klopapier.

Termine gesetzt.
Morgen um 9 Uhr discord-Session mit der Klasse. Um 10 Uhr Chat des einen mit der Geschichtslehrerin. Was - um diese Zeit auch Virtual Classroom des andern mit GK-Lehrer?? Dazu braucht es auch zoom?! Warum bekomme ich die Mails von der Mathe-Lehrerin nicht? So viele Aufgaben rechnen wir ja nicht einmal, wenn Schule ist. Ich habe keinen Atlas mitgenommen. Was mache ich jetzt mit den holzverarbeitenden Betrieben? Ist doch egal. Nein! Doch! Nein, sind systemrelevant. Stimmt!

Der Nachbar ist alt und traut sich nicht mehr raus. Einkauf mal zwei. Klopapier braucht er nicht.

Expressionismus in neuer Aktualität:
Und wie still in dick verschlossner Höhle / Ganz unangerührt und ungeschaut / Steht ein jeder fern und fühlt: alleine.

Der Landkreis RV meldet 102 Infizierte. Wikipedia meldet: 284.000 Einwohner hat der Landkreis. Also 1:2800 – aber die Angst liest Wahrscheinlichkeiten anders. Die Exekutive auch.

Wahrscheinlichkeiten sind keine Wahrheiten.
Wäre der Klimawandel ein Virus...

Mathe in neuer Aktualität.
Klasse 9: Exponentielles Wachstum. Nie war Mathe näher am Leben.

Ciao Bella Ciao Bella Ciao. Und am Tod.
Barock in neuer Aktualität. Memento Mori.

Must see. Die slowakische Regierung wird vereidigt. Die Worte. Mit Mundschutz. Die Hymne. Mit Mundschutz. Die Regierung trägt Standardausführung. Die Präsidentin maßgeschneidert in der Farbe des Kleides Einen Man in black gibt es auch. Wahnsinn! Es wird zu viel.

Das Virus lacht sich tot. Hoffentlich!

Grüße aus dem Inneren

T. Popp

Klickt einfach auf #stayathome und schickt sie uns per eMail**!

++Osterferien: Notfallbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5/6++

Erstellt von Schulleitung |

Bitte Anmeldevoraussetzungen beachten!

Weiterlesen

++Osterferien++Informationen++Osterferien++

Erstellt von Schulleitung |

Informationen für die Klassen 5 bis 11 und die Jg.12

Weiterlesen

++Abiturtermine 2020 konkret++Notbetreuung Ausweitung auf Osterferien++

Erstellt von Schulleitung |

Termine der schriftlichen Abiturprüfung liegen nun fest. Bitte geänderte Reihenfolge beachten. Informationen zur Notfallbetreuung.

Weiterlesen

+++Abiturtermin 2020 in Baden-Württemberg verschoben+++

Erstellt von Schulleitung |

Bislang vorgesehener Termin nach den Osterferien auf die Zeit ab dem 18. Mai verschoben!

Weiterlesen

Moodle stabil+++keine Mailadressen zur Einspeisung auf Moodle mehr ans Sekretariat schicken+++#stayathome!

Erstellt von Schulleitung |

Mailadressen aller Schülerinnen und Schüler sind auf der Lernplattform Moodle eingespeist! Danke!

Weiterlesen

Notbetreuung für Schüler/innen aus Klasse 5 /6 organisiert

Erstellt von Schulleitung |

Eltern, bei denen beide Elternteile in systemrelevanten Berufen arbeiten, melden sich bitte telefonisch am Vortag in der Schule!

Weiterlesen

Robotics-AG erfolgreich bei den Süddeutschen Meisterschaften in Vöhringen

Erstellt von Gretler |

Unsere Robotics-AG erreichte beiden Süddeutschen Meisterschaften in Vöhringen am 7. und 8. März wieder einmal hervorragende Plätze:

Platz 1 für die "CyberPirates" - Robert Grönning und Paul Straßburger (Jg 2)
Platz 4 für Team "Dance" - Michael Koschek und...

Weiterlesen

Gymnasium Weingarten beim Amnesty-Briefmarathon aktiv

Erstellt von Dollnik |

Jedes Jahr findet der von Amnesty International organisierte Briefmarathon statt. Ziel ist es, junge Menschen für Menschenrechte zu sensibilisieren und die Staatschefs durch eine Vielzahl an Briefen aufzurütteln – aber auch den Verfolgten Mut...

Weiterlesen